Jungen der WK 4 gewinnen Kreisfinale im Volleyball

Am Dienstag fand im Volleyball der WK 4 in Ilmenau das Kreisfinale statt, bei dem unsere Schule mit einer Mädchen- und einer Jungenmannschaft vertreten war. Die Jungen zeigten sichere Zuspiele, mutige Angriffsschläge und routinierte Angaben. Leider verloren sie phasenweise die Nerven, weshalb einfache Punkte verschenkt wurden. In einem dominierenden Spiel gegen die “Goethe-Schule” wurde der Entscheidungssatz zur Zerreißprobe, bei dem unsere Jungen leider das Nachsehen hatten. Im nächsten Spiel machten sich die Fünft- und Sechstklässler wieder stabil und gewannen souverän gegen das Gymnasium “Am Lindenberg”. Unsere Jungen nehmen am 26.03. beim Schulamtsfinale teil. 

Die Mädchen hatten ein schweres Los und spielten gegen die “Goethe-Schule”, deren Mannschaft vorwiegend aus dem örtlichen Volleyballverein bestand. “Ein bisschen frech sein und ärgern” war die Devise, die im zweiten Satz mit einer zwischenzeitlichen Führung von 14:3 aufging. Natürlich kamen die Ilmenauerinnen zurück in Spiel, so dass unsere Mädchen nach diesem Spiel den 2. Platz erreichten. 

Herr Engelbrecher, Leiter Volleyball-AG