Alteburg-Lauf – Schüler und Lehrer kaum zu bremsen

Wieder Teilnehmerrekord auf der Alteburg
Rekordspendensumme des Staffellaufs geht an Förderverein des Gymnasiums

Der 7. Arnstädter Alteburg-Staffellauf am 22. Mai verzeichnete mit insgesamt 43 Staffeln einen neuen Teilnehmerrekord. Gelaufen wurden fünf Runden á 1,2 Kilometer.

Unser Gymnasium war mit insgesamt neun Staffeln (Schüler/Lehrer gemischt) am Start, jeweils vier Staffeln schickten das Ilmkreis-Klinikum und der Kindergarten „Regenbogen“ (Kinder/Erzieher/Eltern gemischt) auf die Strecke. Der RSV Adler Arnstadt war mit drei Staffeln stark vertreten.

Wie auch in den vergangenen Jahren kommen die Einnahmen des Staffellaufs einem guten Zweck zugute. Die diesjährige Rekordspendensumme beläuft sich auf insgesamt 1720 Euro und geht diesem an den Förderverein unseres MELISSANTES-Gymnasiums.

Chef der Organisation des Alteburg-Staffellaufs Philipp Petermann zeigte sich zufrieden: “Wir haben die vorab gesteckten Ziele gut erreicht und allen Teilnehmern eine reibungsfreie und spannende Laufveranstaltung geboten. Staffelwettbewerbe entfalten ja meistens eine ganz eigene Dynamik. Mit Blick auf die gestiegene Teilnehmerzahl und die große Begeisterung unserer Läufer ist das ein sehr dynamisches Ergebnis, das uns positiv überrascht hat und Schwung für das nächste Jahr gibt. Allen Helfern, Unterstützern und Teilnehmern danke ich stellvertretend für das gesamte Organisationsteam.”

Die Ergebnisse kann man hier nachlesen

Markus Becherer