Abikropolis – die Götter verlassen den Olymp

Mit einem mitreißendem und sehr gut organisiertem Abschlussprogramm zelebrierten unsere Abiturienten ihren letzten Schultag. Die Dekoration des Schulhauses ließ in den Morgenstunden schon vermuten, dass sich unsere 12er viel Mühe gaben. Pünktlich zur 5. Stunde marschierten die “Götter” das letzte mal auf den Olymp, um die Abikropolis einzunehmen und sich nach 12 erfolgreichen Schuljahren gebührend feiern zu lassen. Unter den kritischen Augen der Stammkursleiter, die unsere zukünftigen Absolventen in den vergangen Jahren begleitet haben, wurde geehrt, getanzt und reflektiert. 

Wir wünschen unseren Abiturienten, dass ihr göttlicher Anspruch für die zukünftigen Herausforderungen genau dieselbe Zuwendung findet, wie ihr Verlassen des Olymps:
super vorbereitet, kooperativ, selbstsicher und natürlich erfolgreich.

Wir wünschen euch alles Gute und viel Glück für die bevorstehenden Abiturprüfungen.

 

Hier gibt es noch eine kleine Bilder-Galerie des letzten Schultags – Dank an Benedikt Wandelt für die tollen Fotos!