Exkursion zur 30. Jahrestagung der Genetik

Am Mittwoch, dem 6. März 2019, nahmen alle drei Biologie-Leistungskurse sowie der Biologie-Grundkurs an einer Exkursion nach Weimar teil. Das Ziel war die 30. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik.

Um 7:00Uhr trafen sich alle an der Saalfelder Straße, um von dort mit dem Bus nach Weimar zu fahren. Nach einer dreiviertel Stunde Fahrt waren wir pünktlich zur Veranstaltung, die um 8:30Uhr begann, angekommen.

Aus Anlass der 30. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humangenetik, die dieses Jahr in Weimar stattfand, hatten vier Doktoren einen Vortrag zum Thema Humangenetik gehalten. Die Doktoren gaben zahlreichen Schülern einen detaillierten Einblick in dieses Themengebiet. Einige Schwerpunkte waren uns bereits aus dem Unterricht bekannt.
Neben den naturwissenschaftlichen Aspekten standen ebenfalls die gesellschaftlichen Aspekte im Vordergrund. Im Vortrag spielte vor allem die Mukoviszidose, eine Stoffwechselkrankheit, eine wichtige Rolle. Besonders interessant waren die Erfahrungen einer Frau, die selbst von der Krankheit betroffen war.

Der Vortrag endete gegen 12:00 Uhr und kurz darauf traten wir die Heimfahrt zurück zur Schule an. Zusammengefasst kann man sagen, dass dies ein gelungener Tag war. Wir konnten nicht nur unser bereits vorhandenes Wissen zum Thema Humangenetik auffrischen, sondern haben auch noch viele neue Erkenntnisse gewonnen.

Stefanie Seidel, Schülerin Klasse 11