Sprachassistentin verabschiedet

Ein halbes Jahr lang (31.08.2018 – 28.02.2019) war Miss Bryony Weston aus England / Yorkshire Teil unserer Schulgemeinschaft und ich hatte das Vergnügen, sie zu integrieren bzw. außerhalb der Schule zu betreuen. Für unsere Schüler war es in sprachlicher Hinsicht eine echte Bereicherung, einen Native-Speaker im Unterricht zu erleben und darüber hinaus so ambitioniert vom Leben und Lernen in England zu erfahren.

Mir hat es Freude bereitet, Bryony typisch deutsches Familienleben nahezubringen bzw. deutsche Kultur und Geschichte für sie lebendig werden zu lassen.

So war sie einerseits komplett in unsere Familie integriert und andererseits besuchten wir interessante Stätten, so zum Beispiel die Klassikerstadt Weimar, die Wartburg in Eisenach oder den Kyffhäuser als Zeitzeugnis deutscher Geschichte und Kultur.

Als Studentin der deutschen und französischen Sprache in Nottingham wird Miss Weston nun das zweite Semester in Frankreich in der Nähe von Paris verbringen. Dafür wünschen wir ihr Glück und ähnlich schöne Erfahrungen wie sie sie hier bei uns machen durfte.

Ellengard Trümper-Bracke, Englisch-Lehrerin